Analyse- und Testverfahren

TRIGO bietet umfangreiche Inspektionsleistungen, um Fehler wie Abweichungen, Unterschiede und Beschädigungen an Produkten / Bauteilen zu identifizieren. TRIGO integriert permanent neue Inspektionsverfahren in sein Leistungsspektrum und verfolgt die aktuellen Entwicklungen sowie Bedarfe einzelner Branchen. Ausgestattet mit der neuesten IT und weitreichender Kompetenz, kann die TRIGO Analyse Abteilung Ihre Probleme unverzüglich lösen.

 

Fehleranalyse

  • Spezifisches Inspektionsverfahren angefordert durch den Kunden und durchgeführt von TRIGO; Ergebnisse werden dem Kunden zur Verfügung gestellt
  • Fehlerhafte Produkte / Bauteile werden vom Kunden bereitgestellt; entsprechend der Art des Defekts definiert das TRIGO Analyse Team das beste Analyseverfahren und führt die Analyse durch

 

Zerstörungsfreie Testverfahren

Wir sind in der Lage die Eigenschaften von Produkten und Bauteilen zu prüfen ohne die Komponenten zu beschädigen. Dafür existieren zahlreiche Methoden, die das TRIGO Analyse Team durchführen kann:

 

  • Mikroskopie (1000-fache Vergrößerung möglich)
  • Analyse der elementaren Zusammensetzung (Energiedispersive Röntgenspektroskopie)
  • Rasterelektronenmikroskop
  • Röntgenmikroskop und Computertomographie
  • Messung der Oberflächenrauheit
  • Endoskopie
  • FTIR-Spektroskopie / Nahinfrarotspektroskopie

 

Zerstörende Testverfahren

Im Bereich der Technik führen häufig ausschließlich Analyseverfahren, die das Material zerstören, zu den gewünschten Resultaten indem sie Daten zur inneren Beschaffenheit des analysierten Bauteils liefern.

 

  • Querschnitt und Analyse
  • Härteprüfverfahren (Vickers / Rockwell)
  • Zugprüfung
  • Scherfestigkeitsprüfung
  • Ablösen von Schutzbeschichtungen
  • Gas-Chromatographie und Massenspektrometrie

 

 

Andere Testverfahren

Es gibt weitere spezielle Analyse- und Testverfahren, die Produkt oder Bauteil nicht zerstören, allerdings einen Einfluss auf das Material ausüben. Diese Analysemethoden werden in zahlreichen Bereichen eingesetzt, vor allem in der Automobilindustrie.

  • Thermoschockprüfung
  • Rütteltest (Vibration)
  • Kombination von Thermoschockprüfung und Rütteltest
  • Spektroskopische Analyse
  • Sauberkeitsprüfung
  • Prüfung der Löt- und Benetzungsfähigkeit
  • Akustische Mikroskopie