Paris, Frankreich – Bereits zum zweiten Mal hat TRIGO im Zuge seiner Corporate Social Responsibility Kampagne im Jahr 2018 eine Spende an Rotary International gerichtet.

 

Rotary International ist eine gemeinnützige Organisation, die seit 112 Jahren das Ziel verfolgt die Jugend zu unterstützen, Gesundheit zu fördern, Frieden zu erhalten und Polio zu bekämpfen. 

 

2017 hat TRIGO 15.000 Euro gespendet, um unterentwickelte Schulen in ländlichen Gebieten Indiens zu unterstützen. Das Geld wurde für e-Learning Systeme genutzt, die den Schülern von staatlichen Schulen der Klassen 1-10 Projektoren, Computer, Lautsprecher und Software zur Verfügung stellen. Das Projekt hat vor allem in den ländlichen Regionen große Erfolge erzielt und ist für die dort tätigen Lehrkräfte eine enorme Hilfestellung. 

 

Im Anschluss an den Erfolg des letztjährigen Projekts hat sich TRIGO dazu entschlossen die Rotary International Organisation auch in diesem Jahr finanziell zu unterstützen. 

 

Im Jahr 2018 konzentriert sich das TRIGO Quality Life Global Grant Projekt auf Thailand. Unser Unternehmen spendet 15.000 Euro um Kindern in ländlichen und vorstädtischen Schulen den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. 

 

Das Projekt verfolgt das Ziel, durch Wasserfiltersysteme und die Vermittlung von Wissen über Hygienestandards an mehr als 60 Schulen, für eine bessere Lebensqualität zu sorgen. Das Projekt informiert die Schüler über Probleme, die im Zusammenhang mit Wasser und Abwassersystemen stehen. Gleichzeitig lernen die Kinder einfachen Hygienestandards zu folgen, um zu Hause sowie auch in der Schule gesund zu bleiben.  

 

TRIGO erfüllt es mit Stolz bereits zum zweiten Mal eine weltweit agierende Organisation zu unterstützen, die ein Netzwerk von Freiwilligen aufgebaut hat, um die akuten humanitären Herausforderungen der Welt zu bewältigen. 

 

Mehr Informationen werden im Verlauf des Projekts bereitgestellt. 

 

Für mehr Informationen, siehe: https://www.rotary.org/en