FALLSTUDIE: SCHULUNG

LIEFERANTENSUPPORT UND –AUSBILDUNG IN PROJEKTPHASE

HINTERGRUND:

Ein Automobilhersteller musste sich der Anlieferqualität seiner neuen Lieferanten versichern, vor allem, weil es sich um ein neues Fahrzeug handelte. Da die Ressourcen des Projektqualitätsteams von der Kapazität her erschöpft waren, suchte der Hersteller einen Partner, der folgende Aufgaben übernehmen konnte : Ausbildung der Lieferanten in puncto Qualitätsansprüche in der Projektphase, proaktive Begleitung der Lieferanten, vor allem vor und während der Erstmustervorstellungsphase. Um diesen strategischen Auftrag wahrzunehmen zu können, mobilisierte TRIGO alle notwendigen Ressourcen im zeit- und ortsgerechten Rahmen.

ERGEBNIS:

Trigo erarbeitete eine zweigleisige Lösung :

  •  Ausbildung der Lieferanten in puncto internes Qualitätsmanagement in der Projektphase. Zum einen bezüglich der gemeinsamen Verpflichtungen und vertraglichen Zusagen, zum anderen bezüglich der Sensibilisierung in puncto Einhaltung der Terminschienen und Standardprozedere.
  • Unterstützende Ingenieure wurden zur Verfügung gestellt zwecks Lieferanten-Coaching in der Projektphase : von Erstellung des Qualitätsplanes an bis zur Vorserienlieferung einschliesslich Erarbeitung von Fähigkeitsuntersuchungen und Prüfplänen.

Alles in allem hatte TRIGO 6 Ingenieure und 8 Trainer mehr als ein halbes Jahr zur Verfügung gestellt, hauptsächlich in Asien und Zentraleuropa. Kein Lieferant hatte Schwierigkeiten bei der Vorserienlieferung, das Qualitätsverständnis des Lieferanten betreffs der Kundenerwartungen wurde gesichert.

Download unserer Fallstudien


footer